Bauamt2018-12-06T16:08:32+00:00

Werte Bauwerber!

Bauen ist eines der umfangreichsten Tätigkeiten, die ein Bürgermeister speziell in einer kleinen Gemeinde zu bewältigen hat. Schon der Bau eines einfachen Holzschuppens ist mit Auflagen behaftet.
Auf Widmungen und Abständen zu privaten und öffentlichen Flächen ist zu achten und oft mit viel Aufwand sicher zu stellen. Der Brandschutz ist ebenfalls besonders bei Bauten an der gemeinsamen Grundgrenze immer ein Thema.
So würde ich jedem, der irgendein Bauvorhaben in Angriff nimmt, empfehlen, sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen, um späteren Problemen, die unter Umständen nicht mehr nachverhandelbar sind, auszuweichen.
Die Vorgaben stammen aus der Tiroler Bauordnung und sind in allen Gemeinden dementsprechend umzusetzen.

Zur Information habe ich nachstehend Informationen bereitgestellt, aus denen hervorgeht, worauf eine Gemeinde im Zuge eines Bauvorhabens alles zu achten hat. Zudem empfiehlt es sich vor der Planung mit dem Bausachverständigen der Gemeinde Polling bzw. der Baurechtsverwaltung „Region an der Melach“ in Kontakt zu treten.

Euer Bürgermeister

Gottlieb Jäger

Baurechtsverwaltung „Region an der Melach“

Sechs Gemeinden – eine Vision

Polling, Kematen, Gries im Sellrain, Ranggen, St. Sigmund im Sellrain und Unterperfuß – das sind die sechs Gemeinden der Baurechtsverwaltung „Region an der Melach“.
Das Aufgabengebiet der Baurechtsverwaltung umfasst sämtliche Agenden der Tiroler Bauordnung. Somit ist die zentrale Aufgabe die Abwicklung sämtlicher Bauverfahren im Auftrag der sechs Partnergemeinden.
Das Bauansuchen wird bei der Heimatgemeinde abgegeben – Bearbeitung und Abwicklung erfolgen durch die Baurechtsverwaltung. Die Baurechtsverwaltung versteht sich als moderner und zentraler Ansprechpartner in Bauangelegenheiten. Durch die Installierung einer Verwaltungsgemeinschaft ist die Wahrung der Gemeindeautonomie gewährleistet.
Die regional einheitliche Abwicklung führt zu erhöhter Rechtssicherheit, die professionelle Betreuung zu höherer Qualität. Kosteneinsparungen, höhere Effizienz und kürzere Bearbeitungszeiten sind weitere Vorteile für die Gemeinden als auch für die Bürger. BauwerberInnen der gesamten Region finden für ihre Anliegen gleiche Voraussetzungen vor.

Kontaktdaten

Baurechtsverwaltung Region an der Melach
Oberrauthweg I/11
6175 Kematen in Tirol
Tel.: +43 5232 21191
E.: sekretariat-bauamt@kematen.tirol.gv.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 18:00 Uhr

Bausachverständiger der Gemeinde Polling

Robert Kirchebner
Tel. 0664/ 344 794 6

Nützliche Informationen

Link zur Baurechtsverwaltung Region an der Melach

Formulare zum download