Das Vereins– beziehungsweise Dorfgemeinschaftshaus dient, wie der Name schon sagt, ausschließlich für öffentliche sowie gesellschaftliche Veranstaltungen der Vereine und der Gemeinde Polling. Dieses Gebäude wurde schon im Jahre 1950 hauptsächlich von Freiwilligen erbaut. Schon den damaligen politisch Verantwortlichen war bewusst, dass so ein Haus die Grundlage für ein aktives Vereinsleben ist.Diesen Gedanken hat die gegenwärtige Gemeindeführung weitergetragen und einen notwendigen Um- und Zubau getätigt. Durch den Anbau des Schützenheimes und mit den darüber liegenden Räumlichlkeiten für unsere Musikkapelle wurde ein Riesenschritt in Richtung Infrastruktur für das Vereinsleben in Polling getan. Jedoch auch das neu renovierte Vereinshaus hat durch sehr aufwendige Adaptierungen das Vereinsleben von Polling angekurbelt. Speziell die Aufführungen im Herbst durch den Theaterverein Polling sind nicht mehr weg zu denken. Aber auch für private Feierlichkeiten wie Geburtstage hat sich das Vereinshaus schon angeboten. Diese sind jedoch nur für BürgerInnen der Gemeinde Polling gedacht. Die Miete für so eine Veranstaltung richtet sich nach dem Raumbedarf. Für kleine Feierlichkeiten mit bis zu  ca. 60 – 80 Personen bietet sich das Schützenheim an.

Rauchverbot Vereinshaus


Aufgrund des Nichtraucherschutzgesetz ist das Rauchen im Vereinshaus nicht mehr erlaubt. Der Veranstalter bittet dieses Gesetz einzuhalten.

Ansprechpartner Vereinshaus:

Veranstaltungs-Reservierungen sind  im Gemeindeamt zu den Amtszeiten über  Nina Hacksteiner 05238/88332 (oder per E-Mail gemeinde@polling.tirol.gv.at)  zu tätigen. (Mo. bis Do. 8.00 Uhr bis 12.00Uhr)

Ansprechpartner Schützenheim:

Hauptmann und Obmann Bidner Helmut. Tel. 0664/2002796